Die Produktionsanlage verbraucht Energie - auch dann, wenn sie gar nichts produziert

Wissen Sie eigentlich, wieviel Energie Ihre Anlagen verbrauchen, während sie gar nichts produzieren?

Die Produktionsanlage verbraucht Energie - auch dann, wenn sie gar nichts produziert
BernhardRohe_Logo.jpg

Bernhard Rohe

Geschäftsführender Gesellschafter ViewSystems

Bereits zwei Tage nach der Installation des Betriebssystems für die Fabrik und Vernetzung der ersten Produktionsanlage lässt sich Böses erahnen. OEE von unter 50%. Geschwindigkeitsverluste, ungeplante Unterbrechungen, Ausschuss. Das Gas strömt weiter, genauso wie die Druckluft und die Motoren spielen lautstark ihre Melodie der Verschwendung.


Ich persönlich wäre eher verwundert, wenn die Effizienzkennzahl höher ausgefallen wäre.

Man muss nur mal gegen 11:00 Uhr durch die Produktionshallen gehen und schauen, wie viele Maschinen und Anlagen produzieren und wie viele von ihnen still stehen. Ist gerade Pause? Um 11?


Alle Fehler, die zu Produktivitätsverlusten führen, haben zwei Eigenschaften gemeinsam: Sie wurden nicht erkannt und sie werden nicht abgestellt. Dem Produktionsteam fehlen Informationen. Informationen, die längst schon vorhanden sind, die aber niemand wahrnimmt. Weil sie nicht vernetzt sind.


Für mich steht fest, dass Verschwendung von Energie sehr eng verbunden ist mit Verschwendung von Informationen.

Die Zeit für Vernetzung von Menschen und Maschinen ist reif. Es braucht eine neue IT-Strategie für die Produktion.