Digital Show

"Digitale Zwillinge präsentieren sich so, wie Sie es sich wünschen"

Bernhard Rohe
Geschäftsführender Gesellschafter 
ViewSystems

   Was wäre ein digitaler Zwilling, wenn er sich nicht zeigen würde? Schließlich wollen Sie den Überblick behalten, sehen, wie es Ihrer Maschine geht und wissen, ob sie genau das produziert, was sie produzieren soll. Dazu stehen dem digitalen Zwilling der Maschine eine ganze Reihe von Kennzahlen, Charts und Anzeigeinstrumenten zur Verfügung.

Das Erlebnis des Anwenders entscheidet über die Akzeptanz einer Software

   Anwender, die eine Software ansprechend und spannend finden, arbeiten gern mit ihr. Die Akzeptanz steigt, was in der Hektik der Tagesarbeit durchaus entscheidend dafür sein kann, die richtige Entscheidung zu treffen. Die Inhalte müssen genau auf die Rolle des Anwenders zugeschnitten sein. Und das optische Erleben sollte auch genau den Geschmack des Betrachters treffen. Einige Menschen mögen dunkle Designs im edlen Look, während andere sich eine schlichte, helle Oberfläche wünschen.

Digitale Zwillinge erzeugen wichtige Informationen automatisch und unterstützen den Menschen

   IndustryView SF macht Wertschöpfungsteilnehmer wie Maschine, Material, Werkzeug und Produkt intelligent. Dinge erzeugen wichtige Kennzahlen automatisch und präsentieren sie dem Menschen so, dass er sofort sieht "was Sache" ist und die richtige Entscheidung trifft. Ziel ist es, dass sich die Dinge - im Sinne von Industrie 4.0 und Smart Factory - selbst optimieren. Und weil der Mensch die Regeln dafür bestimmt, benötigt er die richtige Information am richtigen Ort zur richtigen Zeit.

Layout Designer für eine hohe Trefferquote

Damit das Layout der Software genau auf die Rolle des Anwenders passt, stellt IndustryView SF eine große "Designer Toolbox" für die Gestaltung zur Verfügung.

 

 

 

 

 

ViewSystems GmbH - Bahnhofstraße 1 - 58706 Menden

Wir helfen Ihnen gern

© 2020 by ViewSystems GmbH